Komm und sieh: Wirtschaft

Eine Einführung in die Wirtschaftslehre - nicht nur für die Fachoberschule

Diese Seiten werden nicht mehr aktualisiert, da ich am 31. Januar 2017 pensioniert wurde.
.
"Komm und sieh: Wirtschaft" ist ein Projekt von Dipl.-Hdl. Horst Gunkel.
Alle Rechte  - auch der auszugsweisen Wiedergabe - liegen beim Projektleiter. Verlinkung erwünscht
.
                                                                        Zurück zur Heimatseite
Vorwort Rede an meine Schüler/innen im Fach Wirtschaft (zum Hören)
dazu: Bild 1 zur Rede - Bild 2 zur Rede - Bild 3 - Bild 4 - Bild 5 - Bild 6
Geschichte
und 
Geschichten
Die wundersame Geschichte von der Heuschreck AG  Leverage-Effekt und Casino-Kapitalismus
Ein teuflischer Plan  Wirtschaftsankurblung und Endlösung
Frau Holle  eine germanische Weihnachtsgeschichte von Horst Gunkel
Schneewittchen  indo-tibetische Variante von Horst Gunkel
Sex and Crime  ziemlich alte Geschichten zu ziemlich alten Themen - neu erzählt von Horst Gunkel u.a.
Absatz Darstellung und Verkauf von Produkten und Dienstleistungen
Buchführung I
Erfassen von Geschäftsprozessen
Handeln hat Folgen
Beziehungen zwischen eigenem Handeln und gesamtwirtschaftlichen Zusammenhängen
Marketing Entwicklung eines Marketingkonzeptes
Projektmanagement
Projektplanung und Projektdurchführung
Buchführung II
Rechnungswesen als Grundlage betriebswirtschaftlicher Entscheidungen
Unternehmensformen
Unternehmensgründung-und Finanzierung
Managment und KLR
Prozesse der Leistungserstellung im Industrie- und Dienstleistungsbereich
Volkswirtschaftslehre
Gesamtwirtschaftliche Entwicklungen
Rechnungswesen betriebliches Rechnungswesen
Politik Politik
Meditation Meditation in Gelnhausen
Religion buddhistische Religion

Horst Gunkels Pilgerwanderung

Prüfung Aufgaben zur FOS-Abschlussprüfung


Folie: Wirtschaftlehre - eine zauberhafte Botschaft 2 (Interpretation)

Folie: Wirtschaftlehre - eine zauberhafte Botschaft 1

Zurück zur Heimatseite

Bitte informieren Sie mich über nicht funktionierende Links oder andere Fehler: gunkel@kommundsieh.de